BGW-Journal Ukraine

Die Unterbringung und Unterstützung für einheimische Wohnungslose und geflüchtete Menschen hat bei der BGW seit vielen Jahren Tradition. In vier eigenen und fünf städtischen Einrichtungen bieten wir für insgesamt 900 Menschen eine Unterkunft an. In den letzten Monaten wurde dieses Angebot auch von vielen Flüchtlingen aus der Ukraine angekommen.

Ergänzend zu unserem Standardservice haben wir der Stadt Bielefeld zudem bislang weitere rund 70 Wohnungen für die Ukraine Flüchtlinge zur Verfügung gestellt. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt hat es dabei ermöglicht, dass diese Wohnungen in kürzester Zeit ausgestattet und bezogen werden konnten.

Neben unserer Hauptaufgabe Wohnraum zur Verfügung zu stellen, haben wir uns weiter engagiert. Wir haben Zeit und auch Geld gespendet. Doch hören Sie selbst:

Sabine Kubitza, Geschäftsführerin der BGW, mit einem Überblick zum Thema

Daniel Wohlfahrt, BGW Immobilienmanagement, über den zur Verfügung gestellten Wohnraum

Newsblock zur Nebenkostenabrechnung

Oliver Klingelberg, BGW Sozialmanagement, zu den Willkommenspaketen

Anke Trupke, BGW Betriebsratsvorsitzende, zur gemeinschaftlichen Aktion der Geldspende zugunsten der Stiftung Solidarität

Christof Michon, Mitarbeiter in der BGW Heimbewirtschaftung am Standort Tieplatzschule, mit einem Bericht von seiner Arbeit vor Ort